Sie sind hier

Schlewecke

Seniorenfahrt

Am Freitag den 19. August hatte der Ortsrat von Schlewecke die Senioren, wie schon seit vielen Jahren,  zu einer Halbtagesfahrt eingeladen.  Das Reiseziel hieß Schierke. Um 11:45 Uhr fuhren wir mit einem Reisebus vom Busunternehmen Pülm mit 39 Personen von  Schlewecke ab. Die Fahrtrute ging über Goslar nach Wernigerode, wo wir um 13:25 Uhr bei herrlichem Wetter mit der Harzer Schmalspurbahn weitergefahren sind zum Bahnhof in Schierke. Für unsere Reisegruppe war ein ganzer Wagen reserviert, so dass jeder einen Sitzplatz bekam. Pünktlich  ging dann die Zugfahrt mit einer Dampflok los. Nachdem noch mehrere Haltestellen in Wernigerode passiert wurden, ging es dann stetig bergan  in Richtung Brocken. An der dunklen Rauchwolke der Lok konnte man erkennen das der Heizer kräftig Kohlen nachlegen musste um auch genügend Dampf auf dem Kessel zu haben. Auf dem Bahnhof  „Drei Annen“  musste die Lok auch noch einmal Wasser nachtanken.  Dann ging es bis über 600 m/n höhe hinauf bevor wir nach einer Stunde Fahrzeit auf dem Bahnhof in Schierke ankamen. Hier waren in der Bahnhofsbaude  für uns Plätz reserviert um Kaffee zu trinken und Kuchen zu essen. Danach stand die Zeit bis 17 Uhr  zur freien Verfügung, der größte Teil der Teilnehmer verbrachte die Zeit auf dem Bahnhof am Kiosk mit einem Eis oder einem Getränk bei einer Unterhaltung.

Um 17 Uhr ging es dann mit dem Bus zurück nach Schlewecke diesmal führte die Fahrt über Elend, Clausthal -  Zellerfeld, Bad Grund und Seesen. Um 18:30 Uhr war dann Ankunft in Schlewecke, wo für die meisten der Reisegruppe noch ein gemeinsames warmes Abendessen mit Spießbraten, gemischtem Sommergemüse und Kartoffeln wartete. So ging dann einer schöner Tag in gemütlicher Runde zu ende.


 










   Vor der Abfahrt in Schlewecke


 Bei dem Einstieg in die Schmaölspurbahn


  In der Schmalspurbahn


 Die Lok unter Volldampf


 Die Gruppe bei der Rückkehr in Schlewecke