Sie sind hier

Bockenem

2 weitere Sitzbänke wurden aufgestellt

Da noch ausreichend geschnittenes Holz aus der von der Forstgenossenschaft gespendeten Eiche vorhanden war, wie bereits am 16.04. berichtet, konnten von Otto Ohms im Auftrag des Ortsrates 2 weitere Sitzbänke gebaut werden. Nach der Fertigstellung wurden diese nun in Anwesenheit von 3 Ortsratsmitgliedern an den hierfür vorgesehenen Plätzen aufgestellt. Bei einer Besichtigungsfahrt hatte der Ortsrat sich für 2 geeignete Stellen entschieden. So wurde eine Bank am Rundweg unterhalb des Langenberges, hier stand bereits einmal eine Bank, aufgestellt. Die zweite Bank wurde an dem Feldweg am Kramhagen, aus Richtung Volkersheim kommend, direkt am Waldrand aufgestellt. Von hier hat man eine sehr schöne Aussicht über den südöstlichen Ambergau. Die Plätze mußten zum Aufstellen der Bänke aber erst hergerichtet werden. Der Boden wurde begradigt, um die mitgebrachten Betonsteinplatten ausrichten zu können damit die Bänke auch grade stehen. Unterhalb des Langenberges wurden mit einem Spaten auch noch Trittstufen in das Erdreich gehauen, um sicher auf die Bank zu gelangen. Eine 4. Bank steht bereits seit mehreren Jahren an der Abzweigung unterhalb des Steinbruchs Richtung Wohldenberg. Da diese aber zugewachsen - und kaum noch zu sehen war, hat der Ehemann der Ortsbürgermeisterin,  diese nun freigeschnitten und den Platz von Unrat befreit. Nun kann auch hier wieder eine Rast eingelegt werden. Bei Wanderungen durch die Schlewecker Forst kann an 4 Bänken eine Ruhepause eingelegt werden, um die zum Teil sehr schöne Landschaft zu genießen.
 

  Der Transport der beiden
  neuen Sitzbänke.
  Eine Sitzbank wird unterhalb
  vom Langenberg aufgestellt.
  Das begradien und
  ausrichten der Bank.
 Stufen in den Boden hauen.
  Die neue Sitzbank am Rundweg
  unterhalb vom Langenberg.
  Das Aufstellen der Sitzbank
  am Kramhagen.
  Das Ausrichten
  der der Betonplatten.
  Nach getaner Arbeit genießt
  der Ortsrat die schöne Aussicht
  am Kramhagen.
  Die Aussicht von der
  Bank am Kramhagen.
  Die 4. Sitzbank unterhalb
  vom Steinbruch.